Sonntag, 25. Oktober 2009

Über 7 Brücken musst du gehen - Der "7 bridges walk"

Nein, ich bin nicht vom Rand der Erde gefallen...
Ernsthaft, ich hab mich letzte Woche bei niemandem gemeldet, weil es mir nicht so gut ging. Genau genommen hab ich mir eine Grippe eingefangen und hatte weder Medikamente, noch eine Versicherungskarte mit der ich hätte zum Arzt gehen können. Also hab ich still und leise vor mich hingelitten ;). Jetzt gehts mir aber langsam wieder besser und die Versicherungskarte habe ich dann auch mal beantragt.
Beruhigt mich nur, dass ich nicht die einzige Kranke war. Ein paar andere hats auch erwischt (allerdings nur die Deutschen, weswegen die Krankheit nun offiziell German Flu getauft wurde).
Jedenfalls konnte ich nicht mit in die Blue Mountains, was echt ärgerlich ist. Ich wär wirklich gern nochmal hingefahren. Naja, ein andernmal. Ich bin ja noch ein Weilchen hier.
Die letzten Tage war super Wetter, weswegen krank sein umso ärgerlicher war.
Ich hab dann beschlossen, mich heut mal wieder in die Zivilisation zu begeben und den "7-bridges-walk" mitzumachen. Kerstin und eine Freundin von ihr waren auch dabei. Das Prinzip ist einfach: Das ganze ist eine wohltätige Veranstaltung, bei der man eine Strecke von 25km zu Fuß geht, dabei 7 Brücken in und um Sydney überquert und unterwegs für gute Zwecke spenden kann (aber nicht muss). Dummerweise haben wir es nur bis Brücke Nr 2 geschafft, weil es aus Eimern geschüttet hat (und das an meinem ersten Tag zurück im Leben...). Wir waren klitschnass und nun fürchte ich eine neue Grippewelle...Deswegen sitz ich auch in Wollpulli und Socken an meinem Schreibtisch.
Heute Abend habe ich dann eine Gruppenarbeit für die Uni fertig gemacht und mal wieder fest gestellt, dass die Definition von Team eindeutig die folgende ist:
Toll
Ein
Anderer
Machts!
Ja, in dem Fall ich.
So, mehr gibts erstmal nicht zu berichten. Sorry, wenn ich mails/Nachrichten nicht beantwortet hab. Ging irgendwie echt gar nicht.

Also, ich wünsch euch einen schönen Start in die neue Woche und schicke ein paar hüpfende Koala-Küsse, haha!
Eure Ani :)

Kerstin, Nara und Anica (vor dem Regen...und vor dem Opera House)


Ein "all-time favourite" ;)


Blöder Pladderregen

Kommentare:

  1. Da würd ich mich aber gleich mal bei Petrus beschweren, kaum bist du wieder draußen, lässt er es für dich regnen. Dass er sich so sehr freut und weinen muss, kann er auch anders zeigen... Frechheit ;-)
    Schön, dass es dir wieder besser geht.
    Jetzt sind wir euch wieder ein stück näher, die uhren wurden tatsächlich heute nacht umgestellt..
    einen schönen wochenstart und liebe grüße an Kobbo!
    Knutschi

    AntwortenLöschen
  2. Sag mal Ani, auf dem ersten Bild... haben zwei gerade geheiratet? Hinten links?

    Ansonsten: Schön zu hören, dass Dir wieder besser geht... so lange es nicht die Schweinegrippe war ist doch alles wieder bestens. Oder hats Dich nochmal erwischt?

    AntwortenLöschen
  3. Haha, ja, da war tatsächlich ein Brautpaar, du Adlerauge ;). Ist uns aber erst später aufgefallen ;)

    Die zweite Grippewelle ist zum Glück ausgeblieben, also bin ich (fast) wieder topfit, juhu :)! Und von wegen Schweinegrippe, Frechheit!!!

    AntwortenLöschen