Montag, 30. November 2009

Wo fang ich nur an...

Hallooooooooooooooo ihr Lieben!!!

So, nun ist die Prüfungszeit vorbei (*puh*) und ich komm endlich wieder mal dazu, mich um den Blog zu kümmern. Und nun weiß ich gar nicht, wo ich mit erzählen anfangen soll...;) Am besten chronologisch.
Letztes Wochenende (21.11.) hatten wir eine Einweihungsfeier in meinem neuen Haus, da bin ich aber noch nicht eingezogen. Hab quasi die Party genossen und die zukünftigen Mitbewohner hinterher aufräumen lassen, haha. Clever, was? War auf jeden Fall eine echt lustige Party. Jeder hat irgendwelche Freunde mitgebracht und die haben wieder Freunde mitgebracht und so war es dann ein bunt gemixter Haufen aller Nationalitäten. In der Woche hab ich dann mit lernen angefangen (für die Prüfungen) und hab gleichzeitig gearbeitet und noch ein Probearbeiten bei SDS gehabt. Somit hab ich das Lernen eher reingequetscht, wenn Zeit war. Jedenfalls lief das zweite Probearbeiten bei SDS so gut, dass sie mich nun eingestellt haben :). Demnächst werde ich also schön Billabong, Roxy, Rusty etc. an den Mann bzw. die Frau bringen. Da die relativ gut zahlen, hab ich nun bei Subway gekündigt, morgen ist mein letzter Tag. Die Arbeit an sich werd ich wohl nicht vermissen, aber die Kollegen waren alle sehr süß und meinten, sie werden mich vermissen (dabei war ich ja grad mal einen Monat da).
Außerdem war ich heute bei einem Jobinterview bei Berlitz. Die suchen Deutschlehrer und mal sehen, vielleicht klappts ja. Sie rufen Ende der Woche an, dann weiß ich mehr.
Samstag und Sonntag hab ich Prüfungen geschrieben (ja, richtig, Samstag und Sonntag) und bin dann Sonntag FINALLY umgezogen (zum Glück mit der Hilfe von dem Freund eines Freundes der ein Auto hat, so läuft das hier ;)...). Ich schreibe also aus meinem neuen Zimmer. Bin ganz happy. Das Haus ist cool, die Leute sind cool und ich fühl mich schon heimisch :). Ich hab 4 Mitbewohner: Debbie (aus dem Oman), Nycolle (aus Brasilien), Jessica (Australierien) und Jens (Deutsch). Alle 4 super verschieden, aber super nett. Wir sind echt bunt gemixt. Zudem hat Jessica eine Katze (Bobby) mitgebracht. Ich war ja erst ein wenig skeptisch, weil ich nich so der Katzenmensch bin, aber Bobby ist wirklich süß und verhält sich ganz unauffällig. Gute Katze.
Heute hat Jens auch direkt Geburstag, hat mir natürlich keiner gesagt...Peinlich. Naja, wir saßen bis eben mit Freunden von ihm in der Küche und haben Kuchen gegessen und gequatscht. So stell ich mir WG-Leben vor.
Morgen hab ich wie gesagt meinen letzten Tag bei Subway und muss danach zu SDS zu einem Teammeeting. Mittwoch hab ich dann den ganzen Tag ein Verkaufstraining und abends wollen wir ein wenig feiern. Donnerstag hab ich endlich, endlich mal einen Tag frei. Ich freu mich schon so! Und dann schauen wir mal, was am Wochenende so abgeht. Jetzt wo ich DIREKT in Sydney bin ist das Weggehen ja etwas unkomplizierter ;)
Ich hör jetzt noch ein wenig Kettcar (ist ja nicht so, als würd ich nicht oft an mein geliebtes Hamburg denken) und ess ne Bretzel aus der German Bakery (ja, auch München ist vertreten). Achso, und Torben, ich hab die Hamburg Sticker bis heute aufbewahrt, weil ich sie irgendwo hinkleben wollte, wo sie "was bedeuten". also der große klebt jetzt an meiner Wand über meinem Schreibtisch :)
Ich hoffe, ihr verbringt eine schöne Vorweihnachtszeit mit Keksen und Glühwein :). Denk ganz viel an meine Lieben und hätt euch gern hier in der Sonne (chichi).
Also, ganz viele Küsse nach Deutschland und auf den nächsten Post müsst ihr nicht so lange warten!
Eure Ani :)

Kommentare:

  1. Oha, ein Lebenszeichen. Habe hier schon häufiger reingeschaut, aber mehr als ne Piratenstory habe ich nicht gesehen ;-) Cool, dann haben die Sticker ja ihren Zweck erfüllt!

    Also das klingt ja sehr cool mit deiner Wohnung und den Jobs. SPS und Berlitz sind ja sicher auch interessanter als Butterbrote schmieren, oder? Gibts eigentlich in Australien auch andere Subs als in Deutschland? In anderen Ländern gibts dann ja z.B den Sweet Sour Teriyaki oder wie der heißt und oftmals schmecken die ja sehr interessant ;-)

    Hamburg Hamburg... hier ist es ganz schön dunkel. Noch 13 Tage Arbeit rufen und dann ist 2 Wochen ausschlafen angesagt. Die Stadt ist ziemlich voll und selbst am Sonntag tummeln sich die Massen auf dem Weihnachtsmarkt. Es riecht überall nach Glühwein :) Ich erinnere mich da an ein Glüchweintrunk Anfang Januar um 12 Uhr morgens :P

    Schön von Dir zu lesen!
    Küssili

    AntwortenLöschen
  2. Achso, gibts eigentlich neue Bilder??? Von der Wohnung und so? :)

    AntwortenLöschen
  3. Haha, ich wusste dass du das fragst (obs auch andere Subs gibt). Bin mir gar nicht so sicher, ehrlich gesagt. War ja in Deutschland nich so oft bei Subway...Aber ich werd das mal auschecken, wenn ich zurück bin. Zumindest gibts hier schonmal keinen Cream Cheese :(. Und die Subs in Deutschland sind relativ teuer, oder? Also hier sind die echt günstig...Keine Ahnung wieso.

    Oja, an den Glühwein im Januar erinner mich auch noch. War lecker :D!

    Bilder werden asap nachgeliefert, versprochen!
    Küssili :)

    AntwortenLöschen
  4. Na da bin ich ja mal gespannt auf die Fotos.
    Versprochen, du bekommst auch Fotos vom ersten Schnee, wenn hier welcher fällt ;-)
    Wie sind die Prüfungen denn gelaufen, wann bekommst du die Ergebnisse!?

    Ach, und gibts bei SPS auch einen Online-´Katalog bei dem man sich mal umschauen könnte?! :D

    Hamburg steht soweit noch sehr gut. Hier is wirklich langsam weihnachten einezogen, überall riechts nach glühwein, und gebrannten mandeln. wie sieht eientlich dein weihnachtsgefühl aus!? Kann man das da überhaupt bekommen?! Und wie läufts beim surfen?!

    Schick dir tausend knütschä runter..
    Hab dich lieb

    AntwortenLöschen